August

Liebe Freunde des Programmkinos,

es ist ein interessanter Kino-August, weil die Verleiher sich mit Filmstarts in der Zeit der WM aus gutem Grund, nämlich schmerzhafter Erfahrung, eher zurückgehalten haben, jetzt aber wieder mehr Filme ins Kino bringen. Zum Beispiel den von Regisseur Ken Loach als seinen letzten langen Spielfilm angekündigten „Jimmy’s Hall“, Kelly Reichardts viel beachteten (Öko) Thriller „Night Moves“, „Diplomatie“ von Volker Schlöndorff, Xavier Dolans „Sag nicht, wer du bist“ und den diesjährigen Berlinale-Gewinner aus China „Feuerwerk am helllichten Tag“.

Außerdem zeigen wir, wie es sich im Sommer gehört, auch leichtere Filme wie die wirklich witzige Sommerkomödie „Wir sind die Neuen“ von Ralf Westhoff, die mit brillanten Dialogen erfreut, den in Frankreich bisher erfolgreichsten Film des Jahres „Monsieur Claude und seine Töchter“ oder Jean-Pierre Jeunets buntes und poetisches Werk „Die Karte meiner Träume“.

Für alle, die schon immer etwas mehr über Film und Kino wissen wollten, gibt es das sommer.film.seminar mit „Cinema Paradiso“, „Im Lauf der Zeit“, „Bellaria“, „Elavad Pildid“ und „Film ohne Titel“.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse! Heidrun Podszus

Kinderprogramm

Unser Kinderprogramm läuft jeweils am Samstag und Sonntag Nachmittag. Informationen zu den Filmen entnehmen Sie bitte dem Programm.