Oktober

Liebe Freunde des Programmkinos,

unser Oktoberprogramm steht im Zeichen von „Cinéma Africain“: Verteilt über den ganzen Monat können Sie aktuelle Filme aus verschiedenen afrikanischen Ländern sehen. U.a. präsentiert One Fine Day Films am 9.10. seinen neuen Film VEVE in Anwesenheit des Regisseurs und des Hauptdarstellers, und am 13.10. können Sie eine Preview des bereits mehrfach ausgezeichneten TIMBUKTU von Abderrahmane Sissako sehen. Zu diesen und zu den weiteren Filmen des Programms liegt im Kino ein Flyer für Sie bereit. Neu ist, dass wir im Rahmen von „Cinéma Africain“ auch zwei Filme für Kinder zeigen: KIRIKU UND DIE ZAUBERIN und KIRIKU UND DIE WILDEN TIERE. Sollten Sie Interesse an Gruppenvorstellungen haben, wenden Sie sich bitte an kino@central-programmkino.de.

Ein weiterer thematischer Schwerpunkt ist der türkische Film. Weniger ausführlich, als in vergangenen Jahren, aber dafür hochaktuell bzw. klassisch und preisgekrönt: Rechtzeitig zur Ausstellung „250 Jahre Deutsch-Türkische Beziehungen“ des IKG startet THE CUT, der neue Film des deutsch-türkischen Regisseurs Fatih Akin, den wir eine Woche lang im regulären Programm und im Anschluss an die Ausstellungseröffnung auch in einer Sondervorstellung zeigen. 1914 wurde der erste türkische Film gedreht. Aus diesem Anlass gibt es am 19.10. in der Matinee und wieder in Kooperation mit dem IKG Gelegenheit, eines der großen Meisterwerke des türkischen Kinos zu sehen: YOL - DER WEG von Yilmaz Güney.

In der Queer Night sehen Sie die echt britische Komödie PRIDE und als letzten Film unserer Reihe „Psychiatrie im Film“ SCHNUPFEN IM KOPF in Anwesenheit der Regisseurin Gamma Bak. In der Reihe „Mein besonderer Film“ hat Thomas Schulz DAS JÜNGSTE GEWITTER des schwedischen Regisseurs Roy Andersson ausgesucht, der Virtuelle Filmclub zeigt STARSHIP TROOPERS von Paul Verhoeven, und unser Hörfilm des Monats am 29.10. ist REQUIEM von Hans-Christian Schmid.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse! Heidrun Podszus

Kinderprogramm

Unser Kinderprogramm läuft jeweils am Samstag und Sonntag Nachmittag. Informationen zu den Filmen entnehmen Sie bitte dem Programm.