April

Liebe Freunde des Programmkinos,

hier unsere besonderen Filme im April: im Rahmen von „Würzburg liest ein Buch“ zeigen wir drei Verfilmungen von Leonhard Franks „Karl und Anna“: „Heimkehr“ von 1928 mit Klavierbegleitung, einen Überraschungsfilm von 1947 in der englischsprachigen Originalfassung und „Die Frau und der Fremde“, der als einziger DEFA Film einen goldenen Bären der Berlinale gewann. Ebenfalls im Rahmen von „Würzburg liest ein Buch“ haben Sie im April Gelegenheit, zwei Wiederholungen von „Chronik eines Mordes“, der Verfilmung von Franks „Die Jünger Jesu“ von 1965 mit Angelica Domröse zu sehen. Wir bieten auch Schulvorstellungen von „Chronik eines Mordes“ an: www.central-programmkino.de
Im Rahmen der Filmreihe „Mensch werden“ der Katholischen Akademie Domschule sehen Sie im April Kubricks „Full Metal Jacket“ und Kieslowskis „Drei Farben Rot“.
Als Hommage an den verstorbenen Alain Resnais zeigen wir seinen legendären Film „Letztes Jahr in Marienbad“.
In der Queer Night können Sie „Cloudburst“ sehen, ein lesbisches Road Movie mit Brenda Fricker und Olympia Dukakis. In der Reihe „Mein besonderer Film" ist die Mezzospranistin Barbara Schöller mit „Cyrano von Bergerac“ unser Gast, und der Virtuelle Filmclub zeigt im April „The Big Lebowski“ in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Am 28.4. beginnt eine neue siebenteilige Filmreihe in Kooperation mit dem Institut für Geschichte der Medizin über Psychiatrie im Film. Zum Auftakt sehen Sie „Zwischen Wahnsinn und Kunst – die Sammlung Prinzhorn“ von Christian Beetz. Und unser Hörfilm des Monats ist „Der Verdingbub“ von Markus Imboden.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!
Für den Vorstand: Heidrun Podszus

Kinderprogramm

Unser Kinderprogramm läuft jeweils am Samstag und Sonntag Nachmittag. Informationen zu den Filmen entnehmen Sie bitte dem Programm.